Modelleisenbahn der Epoche3 in HO

   
  Modelleisenbahn der Epoche III in HO
  Texuren verwenden
 
Pappen selber Drucken

05.02.2010

Da die Mauerpappensortimente der Industrie zwar recht umfangreich ist, aber dem Bastler nicht alle Möglichkeiten seiner Kreativität ausschöpfen lässt, habe ich mir aus dem Internet mal einige Texturen rausgesucht. Diese Texturen sind eigendlich für das Gestalten von 3D Modellen gedacht. Ich habe mir also die Texturen verkleinert und auf dem Laserdrucker ausgedruckt. Hier mal zwei Möglichkeiten der Nutzung:

- Stalplatten für die Betonkästen der Seilumlenkungen der Stellwerksanlagen:

Hier der gedruckte Bogen:



Und im Detail:



Nun nur noch ausschneiden und auf dünne Kunststofffolie kleben (damit die "Metallplatte" schön eben bleibt), und auf der Anlage verbauen:






- Gullideckel:

2 Texturen für Gullideckel habe ich auch gefunden:



Und im Detail:



Auf den nächsten Bildern ist der Gullideckel erstmal zum Testen lose aufgelegt:





Weitere Verwendungen werde ich einfügen, wenn ich meine Ideen umgesetzt habe (Reliefbauten, Mauern, Zimmer in Häuser bauen).
 
  Copyright Thomas Richters