Modelleisenbahn der Epoche3 in HO

   
  Modelleisenbahn der Epoche III in HO
  Der 10-Euro Begraser
 
Beim surfen in den unendlichen Weiten des WWW bin ich auf eine Möglichkeit
gestoßen, ein elektrostatisches Begrasungsgerät für ca. 10€, selbst zu bauen.

Die Zutaten:
1x elektrische Fliegenklatsche 7,- €
1x Teesieb aus Metall 3,- €
1x Nagel
1x Lüsterklemme
ca 40 - 50 cm Litze
etwas Isolierklebeband


Benötigtes Werkzeug:
- Lötkolben
- Spitzzange
- Heißklebepistole
- Metallsäge
- Kombizange
- Schraubendreher

Als Erstes die Fliegenklatsche auseinanderschrauben und die Drähte kappen, denn
man braucht nur den Griff.


Nun das Sieb je nach Fliegenklatschenmodell passend biegen und in den Griff einlassen.


Nun einen Pol an dem Sieb festlöten und an dem anderen Pol eine ca. 40 - 50 cm
lange Litze festbrutzeln. Das Sieb habe ich dann noch einmal mit einer großen
Ladung Heißkleber fixiert.


Damit nicht etwas in die Elektronik gelangen kann, einfach die Spitze  des Griffes 
mit Isolierband einwickeln.
Nun nur noch den Nagel mit der Lüsterklemme an der Litze befestigen und fertig.


Erste Tests sehen sehr vielversprechend aus. (leider etwas unscharf, aber man
kann, glaube ich, etwas erkennen).


Fazit: Für 10€ Materialkosten ist dieser Fliegenklatschen - GrasoMat eine spitzen
Alternative zu den, relativ teuren, Geräten der Industrie.

12.01.2009:
Hier noch einige Ergebnisse, auf denen man das Gras besser erkennen kann:





 
  Copyright Thomas Richters